Optipower ultraguard

Stef
Beiträge: 129
Registriert seit: 26.05.2019
Punkte: 291

Optipower ultraguard

#1 von Stef 09.03.2021 20:44

Hallo zämä.
Ich habe vor einiger Zeit ein Optipower ultraguard ersteigert.
Da ich auf all meinen Helis dieses Akkubackup drauf habe, kenn ich dieses auch und kann eigentlich nur gutes sagen.
Bis auf neulich als ich fliegen war .
Habe den Akku am Heli angesteckt, der Regler machte seine normalen Pip s Geräusche.
Dann kurz nach dem Initialisieren ,ich wollte gerade starten Initialisieren der Heli wider.
Also wider nach Hause , Heli auf den Tisch Blätter abmontiert und Akku wider dran.
Dann wider das selbe wie auf dem Flugfeld.
Per Zufall griff ich zum lipo des bec guards und bemerkte das dieser sehr warm wurde und sich gerade anfieng zu blühen.Lipo sofort weg.
Glück gehabt 😬
Habe dann gemerkt das auf der Platine wo der Lipo eingesteckt wird die Kontakte heiss werden.
Wenn einer von euch da draussen Elektronik Spezialist ist bitte melden .
Würde mich sehr Interessieren was da los war.
Noch mal Schweinn gehabt😁
Gruss Stef


Chrigel
Beiträge: 54
Registriert seit: 05.07.2018
Punkte: 90

RE: Optipower ultraguard

#2 von Chrigel 10.03.2021 04:59

Hoi Stef,

Beim Ultraguard hast du ja den Akku separat auf dem Board angeschlossen.
Hast du mal die Spannung des Akkus gemessen?
Kann auch sein das dieser kapputt ist.

Gruess

Futaba T14SG
Synergy N7
Synergy 766
XL Power Specter 700
Synergy E5S
Synergy 516
Trex 700 Nitro Flybar
Goblin 420
Stef hat sich bedankt!

Stef
Beiträge: 129
Registriert seit: 26.05.2019
Punkte: 291

RE: Optipower ultraguard

#3 von Stef 10.03.2021 05:40

Hoi Chrigel
Ja das dachte ich anfangs auch.
Ich habe aber gleich einen neuen Akku bestellt und angehängt .Es passierte wider das selbe, die Kontakte auf der Platine beim Stecker wurden wider sehr heiss.Und das sofort.
Also habe ich den Akku sofort abgesteckt, wollte ja diesen nicht gleich zerstören.
Gruss Stef


Chrigel
Beiträge: 54
Registriert seit: 05.07.2018
Punkte: 90

RE: Optipower ultraguard

#4 von Chrigel 10.03.2021 11:56

Okay, wäre mal interessant wie hoch die Spannung ist am Akkuanschluss...
Oder vielleicht einfach die Lötstellen an der Stelle schlecht?

Futaba T14SG
Synergy N7
Synergy 766
XL Power Specter 700
Synergy E5S
Synergy 516
Trex 700 Nitro Flybar
Goblin 420

Rotorix
Beiträge: 3
Registriert seit: 03.08.2018
Punkte: 5

RE: Optipower ultraguard

#5 von Rotorix 14.03.2021 09:48

Das hatte ich vor 2 Wochen auch. Der Akku wurde sehr heiss. Habe es ausgebaut und entsorgt. Jetzt habe ich einen 1st 50er Buffer in meinem Kraken und bin glücklich. So etwas darf nicht passieren und du bestätigst mir, dass ich mich richtig entschieden habe. Warum und wieso interessiert mich nicht mehr.
Gruss


N-Du
Beiträge: 39
Registriert seit: 28.10.2020
Punkte: 58

RE: Optipower ultraguard

#6 von N-Du 15.03.2021 17:08

Hallo Zäme - habe auf meinem Goblin auch das Ultraguard im Einsatz - bisher keine Probleme.
Könnt ihr sagen, wie alt eure UGs sind bzw. waren?
Könnte das Problem mit deren Alter zu tun haben?

Goblin Black Thunder Sport
Goblin 380 KSE
Gaui X5 FES
Futaba T14SG

  • Ähnliche Themen
  •  Information
  • Wer ist Online

    Total sind 5 Benutzer Online :: 0 registrierte Mitglieder und 5 Gäste (basierend auf Benutzern, die in den letzten 5 Minuten Aktiv waren)
    Mit 188 Benutzern waren 10.01.2024 07:19 am meisten Online.

    Registrierte Benutzer Online:
    Legende: Administratoren, Moderatoren, Mitglieder

  • Statistik

    Total Beiträge 1.280 • Total Themen 419 • Total Mitglieder 339 • Unser neustes Mitglied ist .