Motorriemen spannen

Stef
Beiträge: 129
Registriert seit: 26.05.2019
Punkte: 291

Motorriemen spannen

#1 von Stef 25.11.2020 17:43

Hallo zämä
Ich war heute mit meinem Goblin Kraken, draussen
Es war zwar kalt wie🐷
Aber schön war's trotzdem😁
Als ich zu Hause war, den Heli kurz abgecheckt habe , bemerkte ich das der Motorriemen recht wenig gespannt war.
Wie fest spannt Ihr eure Motor Riemen?
Ich habe ihn jetzt so gespannt das ich noch ganz wenig rein drücken kann.
Hab dann im Netz etwas recherchiert aber nichts schlaues gefunden.
Beim Fliegen ist mir aufgefallen wenn ich auf der zweiten Drehzahlstufe ca80% hatte machte der Heli komische Geräusche ,ich vermutete das diese vom Motorriemen kommen.
Kennt das sonst noch jemand?
Ä liäbä Gruess
Stef


rOger
Beiträge: 130
Registriert seit: 05.07.2018
Punkte: 289

RE: Motorriemen spannen

#2 von rOger 25.11.2020 19:23

Ciao Stef

Vorweg: Ich habe keinen Kraken; aber andere Riemen-basierte Heli's.

Ja das mit dem Riemen ist so eine Sache bei Temperatur-Wechsel: Da es ja so "schön" kalt war, hat sich das Material zusammen gezogen - allerdings je nach Material mit anderen Faktoren. Typisch zieht sich der Riemen nicht so stark zusammen wie das tragende Material rund herum. Dies führt dann dazu, dass der Riemen draussen an der Kälte "locker" wird. In der Folge kann es zu einer anderen Geräuschkulisse bis sogar Zahnspringen kommen sofern er dann so locker ist, dass die Kraft nicht mehr optimal übertragen wird.

Das "Gefährliche" daran ist nun dass wenn Du ihn in der Kälte nachziehst, er dann beim Aufwärmen eine erhöhte Spannung auf die Achsen ausübt. Normalerweise sollte es beim Motorriemen eigentlich nicht so viel ausmachen, da er relativ klein ist. Für den Heckriemen hast Du ja dann einen Spanner der diese Temperatur-Wechsel-Situation entschärft.

Daher den Heli nahe der Aussentemperatur lagern, damit sich die thermische Ausdehnung bzw. Verkürzung nicht zu fest manifestiert.

Aes liebs Grüessli
rOger

eat • sleep • fly • repeat - Goblin 380 • TDR
Stef findet das Top
Stef hat sich bedankt!

Fäbu
Beiträge: 51
Registriert seit: 07.07.2018
Punkte: 118

RE: Motorriemen spannen

#3 von Fäbu 22.12.2020 17:20

Hoi Stef,
Bei meinen 2 Goblins hat es zwei Federn zwischen Motorplatte und Chassis die den Motor leicht wegdrücken, nicht mehr Zug geben! Schrauben anziehen fertig. Zug auf der Motorwelle haben die Lager nicht gerne. Riemengeräusche kommen bei meinen Helis (immer) vom Heck.
Aber ich hatte auch schon Schleifspuren vom Freilaufriemenrad am Chassis. Musste den Abstand an der Welle mit Distanzscheiben vergrössern, oder evtl war das auch falsch zusammengebaut.
Gruss Fäbu

Stef findet das Top
Stef hat sich bedankt!

  • Ähnliche Themen
  •  Information
  • Wer ist Online

    Total sind 6 Benutzer Online :: 0 registrierte Mitglieder und 6 Gäste (basierend auf Benutzern, die in den letzten 5 Minuten Aktiv waren)
    Mit 188 Benutzern waren 10.01.2024 07:19 am meisten Online.

    Registrierte Benutzer Online:
    Legende: Administratoren, Moderatoren, Mitglieder

  • Statistik

    Total Beiträge 1.276 • Total Themen 419 • Total Mitglieder 337 • Unser neustes Mitglied ist .